Was ich gern höre

Stille

die Nationalhymne nachts im Deutschlandfunk

die Europahymne, anschließend

Ich liebe dich

Ungesagtes

die Worte zwischen den Zeilen

meinen Namen

Kirchenglocken

den Ruf des Muezzin, wenn die Nacht weicht

das Gurgeln eines Baches

das Ping einer WhatsApp

Cellomusik

den Eröffnungstango der Nordischen Filmtage

das Knistern alter Schallplatten

Nebelhörner

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0