Schönen Sonntag!

Wahrscheinlich werde ich am Ende nicht sagen:

»Verdammt, ich habe zu wenig Staub gewischt.«

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Sylvana (Samstag, 14 März 2015 19:24)

    Danke!

  • #2

    SB (Sonntag, 15 März 2015 14:48)

    Nee,das wäre ja traurig.
    Besinnen wir uns auf das Wesentliche, was unser Leben erfüllt und bereichert.

  • #3

    Bernd W. (Sonntag, 15 März 2015 17:08)

    Manch ein Leben erfüllt und bereichert auch das Staubwischen.
    Wahrscheinlich werde im am Ende nicht sagen: "Verdammt, ich war zu wenig tolerant."

  • #4

    Elke (Montag, 16 März 2015 12:20)

    Hoffentlich muss ich nicht sagen: ich war zu wenig in der Sonne.

  • #5

    Gerd (Montag, 16 März 2015 16:01)

    Bei Freunden von uns hängt ein Schild über der Tür zum Wohnzimmer: "A clean house is a sign of a wasted life !!!" Muss da immer schmunzeln. Ein wenig Durcheinander spricht für ein lebendiges Haus, finde ich...

  • #6

    Lieblingsneffe (Dienstag, 17 März 2015 08:09)

    Was zählt, ist am Ende doch, dass man zufrieden war. Meine Tante war ein sehr ordentlicher und reinlicher Mensch. Wenn sie ihre Wohnung blitzblank geputzt hatte, war sie glücklich. Nur darauf kommt es an.

  • #7

    Bernd W. (Dienstag, 17 März 2015 15:07)

    @Elke
    Hoffentlich musst Du nicht sagen: Ich war zu viel in der Sonne.

  • #8

    Susanne (Mittwoch, 20 Mai 2015 14:33)

    Liebe Susanne, hier mein Spruch dazu: "My house is clean enough to be healthy and dirty enough to be happy!" ganz viele herzliche Frühlingsgrüsse - wir sind ja noch im Mai - von Susanne aus Brüssel

Au ja! Ich möchte wissen,

was es Neues gibt