Morgengebet

mit drei gefundenen Sätzen

 

 

Du willst wissen, wie ich meine Zeit verbringe?

Ich warte. Währenddessen schäle ich Orangen, 

öffne das Emailprogramm, wasche mein Haar und 

die Maske von gestern. 

Der Lockdown kommt zu spät.

Untergangspropheten läuten Sturm.

Du bist die Hüterin vor meiner Tür.

Finde Accessoires für den Winter:

einen Mistelzweig, ein Buch, 

ein Leuchten zwischen den Zeilen.

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0